Wann besteht ein Versicherungsschutz bei Schlüsseltresoren?

 In Ratgeber

Falls die Sicherheit bei Schlüsseltresoren doch einmal versagt, kann dies großen Schaden anrichten. Für diesen Fall existieren jedoch Richtlinien zum Versicherungsschutz bei Schlüsseltresoren, um den Schaden auszugleichen und annähernd zu beheben.

Haustresor

Zuerst ist es wichtig bei dem Erwerb eines Schlüsseltresors Ihre Versicherung mit einzubinden und diese darüber zu informieren. Dann kann die Höhe des Versicherungsschutzes abgeklärt werden. Damit Sie bereits im Vorfeld das passende Produkt kaufen, können Sie sich von einem Fachberater beispielsweise von der polizeilichen Beratungsstelle individuell beraten lassen.

Gütesiegel entscheidend für Versicherungsschutz

Lange Zeit wurde bei Tresoren zwischen zwei verschiedenen Sicherheitsstufen unterschieden. Dies sind die Tresor Sicherheitsstufe A oder die Tresor Sicherheitsstufe B. Diese Kategorisierung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagebau (VDMA) ist jedoch seit dem Jahre 2013 wegen zu großer Sicherheitslücken und ungenauer Überprüfung als unzulässig erklärt worden.

Gestohlener Schmuck

Beliebtes Diebesgut: Schmuck

Somit orientieren sich auch die Versicherungen nicht mehr an diesen Werten. Grundlage für die Einschätzung der Versicherungen sind die Bewertungen der Tresore durch den Verband der Schadensversicherten (VdS) und das European Certification Board (ECB). Nach Klassifizierung dieser Verbände sollte ein Tresor mindestens den Widerstandsgrad 0 vorweisen, ansonsten kann er leicht aufgebrochen werden. Diese Angabe ist maßgebend für die Versicherungen und sollte somit auch vom Käufer berücksichtigt werden. Zertifikationen und Prüfsiegel der VdS oder der ECB sind auf der Innenseite des Tresors zu finden.

Je sicherer und stabiler ein Tresor geprüft wurde, desto mehr sind die Versicherungen bereit im Schadensfall zu zahlen. Um ganz sicher zu gehen sollten jedoch vor Kauf ein klärendes Gespräch und eine Einigung auf eine Mindest-Sicherheitsstufe geführt werden.

Darüber hinaus helfen die richtigen Umgebungskonditionen dabei, den Tresor möglichst langlebig und sicher zu machen und damit die Versicherung zu überzeugen. Dazu gehören unter anderen ein trockener Standort, ein fester Stand oder ein möglichst versteckter Platz.

Alle Angaben ohne Gewähr

Empfohlene Beiträge
SchlüsselbundHof und Tür